Wo wir sind

In der Bucht von Golfo Aranci, ein Ort am Fuße des Berges "Capo Figari" im Mittelmeer und an der berühmten Costa Smeralda, mit vielen kleine Fischerhäusern, spiegeln sich die Sonnenstrahlen im klaren Wasser. Diese Farben, die des Sandes und der leuchtenden rosaroten Granitfelsen lassen den Ort irreal vor den dunklen und felsigen Bergen wirken. Der Ort hieß ursprünglich Figari, aber einer Legende nach, in der Frachtschiffe aus dem Süden Sardiniens mit Orangen und Mandarinen an Bord in der Bucht untergingen und so die Orangen das Meer von dem azurblau in ein untypisches orange verwandelten, wurde der Ort nur noch Golfo degli Aranci, also die Bucht der Orangen, genannt.

Unser 4-Sterne Hotel mit dem bezauberndem Blick über diese Bucht ist der ideale Abschluss einer unvergesslichen Sardinien-Reise.


Ankunft im Villa Margherita Hotel »Aus dem Süden

Zwei Straßen erreichen uns von Olbia. Die erste Straße, die der Küste folgt, erfordert, dass Sie das Hafengebiet in Richtung Smaragdküste verlassen und nach Norden fahren.
Biegen Sie auf der Überführung rechts in Richtung Golfo Aranci ab. Die Straße windet sich entlang der sensationellen Küste und ist einen Besuch wert. Die zweite Straße führt Sie ins Landesinnere.
Fahren Sie vom Hafen in Olbia nach Norden in Richtung Smaragdküste. Nehmen Sie die SS 125 und biegen Sie an der ersten Kreuzung rechts ab in Richtung Golfo Aranci.


Ankunft im Villa Margherita Hotel »Aus dem Norden

Richtung Arzachena und dann Olbia von Santa Teresa di Gallura oder von Palau. Biegen Sie vor der Einfahrt nach Olbia links ab in Richtung Golfo Aranci. Alternativ folgen Sie von Arzachena aus den Anweisungen für Porto Cervo.
Biegen Sie in der Nähe von San Pantaleo rechts ab und fahren Sie weiter in Richtung Olbia. Biegen Sie in der Nähe von Porto Rotondo links ab und fahren Sie weiter zum Golfo Aranci.